Energieriegel Hirse-Quinoa-Mandel

Schnell gemachte Energieriegel für zu Hause, unterwegs oder auf der Arbeit. So lecker, satt machend und gehaltvoll.

Portionen:

1 Backblech

Zutaten:

120 g Hirse gekocht

80 g Quinoa gekocht

70 g Haferflocken (ich verwende glutenfreie)

50 g Buchweizen

30 g Mandeln

30 g Sonnenblumen

20 g Leinsamen

10 g Sesam

10 g Hanfsamen gemahlen

110 g getrocknete Datteln

2 Bananen

3 EL Erdnussmus

6 EL Reissüße oder  Agavendicksaft oder andere Fruchtsüße

1 Prise Salz

Wenn du magst, kannst du auch noch Kakao Nibs nach Geschmack dazu geben.

 

Zubereitung:

Hirse und Quinoa ca. 15 min zusammen köcheln lassen + abkühlen. Alle trockenen Zutaten zusammen schütten. Die Mandeln grob hacken. Die Datteln am Besten in einer Küchenmaschine zerkleinern. Du kannst sie aber auch per Hand klein hacken. Die Bananen zerdrücken. Alles Zutaten mit einem Kochlöffel vermengen. Das Ganze ergibt dann eine schöne klebrige Masse, die du gut auf einem, mit Backpapier ausgelegtem, Backblech ausbreiten kannst. Bei 150 ° Umluft ca. 15-20 Minuten backen. Es sollte eine leichte Bräune entstehen. Nach dem Abkühlen kannst du die Energieriegel in eine passende, gut essbare Größe schneiden.

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat 🙂